AVM Fritz Powerline 1220E Set : Powerline Adapter

Das powerline-set ist zusammen mit einem dritten gerät dieses typ nun seit einem knappen jahr in unserem haus im eisatz. Es wurde von unserem sohn, einem sehr erfahrenen systemadministrator fachgerecht installiert und synchronisiert. Im prinzip funktioniert das netzwerk auch. Aber ich kann nur drei sterne vergeben, weil eines der geräte aller zwei bis drei wochen (äußerlich unsichtbar) seine funktion aus unerfindlichen gründen einstellt. Es erlischt keine led und man muss herausfinden, welches der drei instrument streikt, indem man es aus der steckdose zieht oder aber in der software, die das nezwerk darstellt, nachschauen, welches teil sich verabschiedet hat. Beide aktionen sind überaus lästig. Nach dem steckerziehen ist alles wieder gut für zwei bis drei wochen.

Das stromnetz entsprechend gebaut und die adern zusammenhängen. In der spitze laufen die daten mit bis zu 980 mbit/s durch meine elektrischen leitungen. Die adapter sollten dabei direkt in eine wandsteckdose gesteckt und nicht am ende einer verlängerung oder in einer mehrfachsteckdose platziert sein. Die volle leistung von 1200 mbit/s ist wohl nur auf dem papier existent. Dennoch, installation und konfiguration sind ein kinderspiel und entsprechen der gewohnten avm-qualität. Allerdings, qualität hin oder her, der preis grenzt meines erachtens schon an unverschämtheit.

Habe das powerline gekauft, da unsere im eg befindliche fritzbox mittels wlan es nicht schafft stabiles internet ins dg zu senden. Dank des dlan-kitz von avm (1220e für 81€) haben wir jetzt das, was wir schon immer wollten. Ne fussball wm auf dem dachboden ohne frau und kinder ;):d.

Ich hatte befürchtet, dass die verbindung über stromkabel und stromverteiler wohl nicht funktionieren würde. Vom router zum in der einen etage zum computer in der nächsten etage hat sich die Übertragungsqualität gegenüber wlan entscheidend verbessert.

Diese combo habe ich im angebot für ca. 95€ gekauft, da ist preis/leistung top. Die einrichtung war – wie bei avm üblich – sehr einfach. Die verbindung ist bisher nach ca. 4 wochen stabil und schnell. Ob es probleme geben wird, werde ich später sagen können. Bei mir hat die combo ein riesen problem gelöst: wir haben ein altes fachwerkhaus, bei dem es nicht möglich ist, alle räume mit wlan abzudecken oder ein lan kabel zu ziehen. Ein anderes dlan system hat nicht funktioniert, daher wollte ich die kabel/adern/phasen von einem elektriker „überbrücken“ lassen. Dieses dlan system von avm läuft einfach so stabil.

“installation” wirklich kinderleicht, im prinzip plug n play. Was ich nett finde ist das gimmick mit den zwei lan buchsen, da hab ich zb drucker und pc dran und spar mir nochmal nen extra switch (der ja auch wieder verlangsamen würde). Auf der gegenseite langt dann auch ein lan-kabel, dh das scheint tatsächlich sowas wie ein integrierter switch zu sein.

AVM Fritz Powerline 1220E Set (1,200 MBit/s, 2x Gigabit-LAN je Adapter, ideal für NAS-Anwendungen und HD-Streaming, deutschsprachige Version, weiß)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Erweitert das Heimnetz über die Stromleitung mit bis zu 1.200 MBit/s, an jeder Steckdose sofort einsatzbereit (Plug&Play), 2 Gigabit-LAN-Anschlüsse je Adapter
  • Vernetzt Router, PC, Drucker, Smart-TV, Hi-Fi-Anlage, Blu-ray-Player, Spielekonsole und andere netzwerkfähige Geräte
  • Für bandbreitenintensive Anwendungen wie Media-Streaming, HD-Video, große Datei-Up- und -Downloads, NAS-Anbindung, Internet-TV und Video on Demand
  • Arbeitet nach Standard HomePlug AV2 und ist kompatibel zu IEEE P1901 und allen Powerline-Geräten der 500-, 600- und 200-MBit/s-Klasse
  • Lieferumfang: 2 x FRITZ!Powerline 1220E Adapter, 2 x Netzwerkkabel, Installationsanleitung
  • Quality of Service: Datenpriorisierung für störungsfreie Videoübertragung und Internettelefonie

Wird verwendet um das netzwerk in die garage zu bringen, 2 stockwerke tiefer. Leider nicht so schnell wie angegeben, leitung hängt am gbit port der fritzbox und effektiv kommen 120 – 150mbit an. Kann über die lange strecke über die stockwerke an anderen einflüssen liegen. Um tiefe bohrungen und neues kabelschlitzen zu vermeiden der einfachste und beste weg.

Daten-Übertragungsrate wird tatsächlich erreicht;zusammenwirken mit avm-router funktioniert hervorragend. Einrichten folgt logischen schritten und ist problemlos;nach einmaligen einrichten ist die funktion stabil verfügbar und wird auch nicht durch stromausfälle oder sonstige “katastrophen” beeinträchtigt.

Die rahmenbedingungen in meiner wohnung sind nicht außergewöhnlich, trotzdem gehe ich kurz darauf ein: eingesetzt wird eine fritzbox 7490 in verbindung mit einem magentafarbenem tarif, der mir normalerweise 47 mbit/s im download und 9,4 mbit/s im upload ermöglicht. Angebunden war mein pc bislang immer über das onboard-wlan meines motherboards asus z87-pro (qualcomm atheros ar946x), worüber ich mich im gegensatz zu diversen usb-dongles überhaupt nicht beklagen konnte. Wegen anschaffung einer synology nas, welche am anderen ende der wohnung mit kaum vorhandener wlan-abdeckung und ohne kabel zu verlegen platziert werden sollte, entschloss ich mich für die dlan-option. Die wahl fiel dabei wegen bislang sehr guten erfahrungen mit meinem router auf avm als hersteller – womit ich nicht enttäuscht werden sollte. Nach einigen ernüchternden erfahrungen mit produkten anderer hersteller hatte ich mir für die einrichtung des netzwerks vorsichtshalber einen abend freigenommen. Ziemlich erfreulich war an dieser stelle, dass besagte „einrichtung“ keine 3 minuten in anspruch genommen hat: im set gekauft sind die 1220e bereits werkseitig aufeinander abgestimmt und man muss lediglich noch die lan-kabel einstöpseln. Möchte man ein drittes gerät integrieren, genügt ein knopfdruck auf die security-taste, um eine neue verbindung einzuleiten. Auch wenn für die grundlegende inbetriebnahme eigentlich kaum notwendig, muss ich doch auch die kurze mitgelieferte anleitung loben.

Installation sehr einfach, man darf sich nur nicht wundern, dass bei inbetriebnahme ohne lan-endgerät die led alle aus gehen. Scheinbar geht das system auf standby. Sobald ein gerät eingeschaltet wir funktioniert alles reibungslos (hier ps4). Datenrate für streaming bis dato ok.

Habe die etwas älteren und nominal langsameren adapter des wettbewerbers ausgetauscht bzw. Ergänztgelegentlich findet der eine adapter seinen anderen bzw. Auch die zugehörige fritzbox nicht. Software zeigt keine adapter an. Mein netzwerk läuft im übrigen sonst einwandfrei. Den effekt habe ich sporadisch ca. 1 x pro monat bis mehrmals / woche. Egal ob im standalone betrieb oder in kombi mit anderen adaptern. Wenns denn geht dann sind auch die Übertragungsraten mit 10-15 % / 120 -150 mbit meilenweit von den angaben entfernt aber immer noch etwas besser als vorher ( 90 mbit).

AVM Fritz Powerline 1220E Set (1,200 MBit/s, 2x Gigabit-LAN je Adapter, ideal für NAS-Anwendungen und HD-Streaming, deutschsprachige Version, weiß) : Da meine mietwohnung keine kabelverlegung zulässt, um von der dsl dose mit fritzbox im flur ethernet bis ins arbeitszimmer zu verlegen und wlan mir viel zu unzuverlässige dienste leistet ist meine wahl auf eine powerline verbindung gefallen. Die verbindung ist ausreichend schnell (ca. 200 mbit), so dass mein 50mbit dsl-anschluss auch voll ausgereizt werden kann. Zu beginn war die verbindung etwas instabil, ich musste einen adapter immer mal wieder von der steckdose trennen, damit eine verbindung aufgebaut wurde. Ich habe dann die mimo-verbindung in den einstellungen deaktiviert, die verbindungsgeschwindigkeit zwischen den adaptern sank um etwa 20%, ist dafür jetzt aber stabil. Da powerline ja eher experimentalphysik ist, halte ich das aber nicht für einen mangel. Auch ein anderer devolo-powerlan-adapter kann problemlos mit den fritzadaptern kommunizieren.

Funktioniert bei mir einwandfrei. Pro-sehr stabile verbindung (in meinem fall). -tolles design-man kann viele informationen zur verbindung in einem fritz.Router oder per windows fritz. Anmerkung:Übertragungsrate lässt auf längere distanz etwas nach, grade wenn die verbindung durch einen sicherungskasten mit fi-schutzschalter geht kann diese sich mal schnell halbieren. Aber ich denke das das normal ist ,deshalb gibt es trotzdem 5 sterne. Klare kaufempfehlungkleiner hinweis für leute die in sehr alten gebäuden leben:man im hinterkopf haben das das gerät den schutzleiter mitnutzt.

Die geräte haben eine sehr gute verarbeitungsqualität. Ich habe mir die powerline gekauft, um eine entertentv-box damit zu betreiben. Die teile sind einfach genial, einfach in die steckdose stecken eins mit dem router verbinden und schon kann’s losgehen. Verschlüsselung ist vorinstalliert und muss somit nicht von einem selbst gemacht werden. Und die datengeschwindigkeit ist hervorragend, hab bis dato einen telekomanschluss mit 50 m/bits download und 10 m/bits upload. Beim speedtest habe ich 48 m/bits download und 9,8 m/bits upload geschafft.

Also wenn man die geräte richtig einsetzt, können sehr hohe datenübertragungsraten eingesetzt werden. Wenn die verkabelung aber kein seperaten pe leiter vorsieht, wir die Übertragungsrate schnell weniger. Auch über 2 phasen hinweg ist mit starken verlusten zu rechnen.

Der grundgedanke dieses systems ist wirklich genial. Der haken bei dieser art der datenübertragung ist nur ,daß es im analog bereich von hifi-anlage hörbare kopplungen gibt. Diese störgeräusche bekommt man auch nicht weg . Wer also ein mc-tonabnehmer auf seinem plattenspieler installiert hat sollte hiervon abstand nehmen. Bei anderen anbietern dieser art der datenübertragung hat man dieses phänomen auch ( devolo).

Ich betreibe 4 adapter im haus: an der fritzbox cable im wohnzimmer, am nas im keller, an der tv-box im dachgeschoss und am drucker im büro. Die performance ist gut, und die zwei ethernet-anschlüsse pro adapter sind genial, um auch mal schnell ein neues gerät ins netzt zu bringen, ohne gleich einen switch zu benötigen. Leider ist das gesamtpaket nicht stabil: ab und an bricht die plc-verbindung oder die ethernet-verbindung eines adapters zusammen. Wann das passiert und welchen adapter es trifft, ist zufall, aber so alle zwei wochen muss ich die adapter vom netz trennen – und dafür die daran angeschlossenen komponenten manuell herunterfahren, was grade beim nas recht aufwändig ist. Das ethernet-problem scheint nur ports mit 100mbit zu treffen. Seit ich alle anschlüsse mit 1gbit-geräten verbunden habe tauchte dieses problem jedenfalls nicht mehr auf. Ärgerlich ist, dass die adapter nicht einzeln neu gestartet werden können – auf werkseinstellung zurücksetzen will ich ja nicht, dann müsste ich die adapter erneut anlernen. Ich habe hierzu auch schon recherchiert und beiträge aus 2015 gefunden. Das stabilitätsproblem ist also nicht neu, aber auch nach jahren nicht gelöst.

Es ist mein eigener fahler – deshalb kann ich nicht schlecht bewerten. Die fritz produkte sind von echt guter qualität – aber ich habe falsch gelesen, kein wlan. Ich habe es zurückgeben müssen, habe dafür die wlan variante gekauft.

Habe mir die powerline gekauft, weil mein router im hintersten zimmer steht. Habe es erst mit w-lan ausprobiert, klappt auch, allerdings ist das w-lan signal nicht in der ganzen wohnung gleich gut. Deshalb kam die lösung mit der powerline und ich muss sagen, klappt super. Viel schneller als w-lan und man kann die powerline in der ganzen wohnung nutzen und es funktionert tadellos. Bin sehr zufrieden mit der lösung.

War mir was andere hersteller angeht bezüglich d-lan nicht sicher o sie mit meiner fritzbox 7490 kompatibel sind und auch stabil lange zeit laufen. Daher dachte ich um dies zu vermeiden nimmst das original und ich muss sagen einfach top wenn so eine qualität, dann greife ich gerne auch tiefer in die haushaltskasse. Gleich nach dem einbinden des dsl auch gleich updates für beide powerline durchgeführt und und alles super. Seit 3 tagen im einsatz bisher keine probleme.

Zur unkomplizierten verkabelung für den iptv-empfang sollte die verbindung via powerline erfolgen. Die installation ging reibungslos und schnell. Die verbindung stand und war konstant bei ca. Bei der ersten fernseh-session zeigte sich aber gleich ein gravierendes problem. Das bild fror alle paar minuten ein. 30 sekunden ging es dann weiter. Beim streamen von videos (prime, netflix, youtube) gab es keine schwierigkeiten. Das liegt in der natur der Übertragung, da die geräte einen puffer aufbauen und bei unterbrechungen aus diesem zehren. Die von avm angebotene software für windows fand die geräte nicht. Über die fritzbox lassen sich grundlegende einstellungen vornehmen. Letztendlich gingen die geräte zurück – störungsfreies fernsehen war nicht möglich.

Wir wollten im allgemeinen die strahlung durch wifi im haus reduzieren. So wurde die wlan intensität auf ein minimum runtergeregelt um zumindest im unteren eingangs- und wohnbereich für die mobilen geräte noch über wlan zu verfügen. In den oberen räumlichkeiten und schlafzimmern sind wir nun wlan frei. Um trotzdem in den entsprechenden räumen nicht auf ein internet verzichten zu müssen (spielekonsole, smart tv, drucker ) haben wir diese nun statt über wlan per fritz. Die verbindung klappt bei uns im haus auch problemlos von eg bis dg über zwei stockwerke. Bisher 6 wochen ohne verbindungsabbruch. Verbindung ist stabil und schnell. Wir haben mittlerweile 4 solcher geräte im einsatz.

Ich habe den kauf bislang nicht bereut. Bei meinen bisherigen powerline-adaptern von devolo hatte ich im lan immer wieder mit sporadischen verbindungsabbrüchen zu kämpfen. Nach einigen ausschlüssen habe ich die adapter dann durch die avm-adapter getauscht. Nebenbei wollte ich gerne eine höhere Übertragungsrate haben, da die devolo-adapter nur 500 mbps lieferten. Diese avm-adapter liefern am port gigabit. Und siehe da: keine abbrüche mehr und nebenbei noch das lan durch den austausch der powerline-adapter optimiert.

An der fritzbox 6490 cable und in zusammenarbeit mit 1260e. Ich habe das komplette haus über 4 etagen je nach bedarf mit lan und wlan versorgt. Anfängliche versuche, die vorhanden tp-link (500 + 1200 mbps) einzubinden, scheiterten kläglich. Entweder alles von avm oder alles von tp-link (hinter der fritzbox). Ob ich mit dem ein oder anderen alternativanbieter marginal schneller wäre, ist nicht relevant. Wichtig ist nur, dass alles stabil und flüssig läuft.

Summary
Review Date
Reviewed Item
AVM Fritz Powerline 1220E Set (1,200 MBit/s, 2x Gigabit-LAN je Adapter, ideal für NAS-Anwendungen und HD-Streaming, deutschsprachige Version, weiß)
Rating
4.4 of 5 stars, based on 301 reviews
Ein Kommentar
  1. Verbindung bricht nach kurzer zeit ab, an dosen an denen zwei 520e eine stabile verbindung erreicht haben. Mimo deaktivieren und update der firmware auf die neueste version (2. 1-26) haben keine abhilfe gebracht. Das produkt ist für mich komplett unbrauchbar.
    1. Verbindung bricht nach kurzer zeit ab, an dosen an denen zwei 520e eine stabile verbindung erreicht haben. Mimo deaktivieren und update der firmware auf die neueste version (2. 1-26) haben keine abhilfe gebracht. Das produkt ist für mich komplett unbrauchbar.
  2. Rezension bezieht sich auf : AVM Fritz Powerline 1220E Set (1,200 MBit/s, 2x Gigabit-LAN je Adapter, ideal für NAS-Anwendungen und HD-Streaming, deutschsprachige Version, weiß)

    Schnelle lieferung , gutes produkt , funktioniert im ganzen haus.
    1. Mit dem ziel meine in die jahre gekommenen tp-link 600mit/s auszutauschen habe ich die avm 1220e set und die devolo dlan 1200+ ausprobiert. Zuerst habe ich die stärkste steckdosen-paarung gesucht. Damit liefert der tp-link tl-pa4020p 406mbit/ empfangend und 357 mbit/s sendend. Ich hatte die illusion die 1200’er generation müsste spürbar mehr leistung liefern. Aber das ergebnis war auch für mich höchst überraschend. Der avm 1220e bringt es auf “stolze” 363mbit/ empfangend und 329 mbit/s sendend und der devolo dlan 1200+ auf 354mbit/ empfangend und 312 mbit/s sendend. Ich habe den test mehrfach wiederholt, weil es es kaum fassen konnte. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass meine tp-link tl-pa4020p mit 600 mbit/s (brutto) es mit den giganten aufnehmen können. Leider mein fazit avm und devolo gehen beide zurück. Die nächsten tagen werde ich noch den tp-link tl-pa8030p mit 1300 mbit/s testen, mal gucken ob er es mit seiner kleinen schwester aufnehmen kann.
      1. Mit dem ziel meine in die jahre gekommenen tp-link 600mit/s auszutauschen habe ich die avm 1220e set und die devolo dlan 1200+ ausprobiert. Zuerst habe ich die stärkste steckdosen-paarung gesucht. Damit liefert der tp-link tl-pa4020p 406mbit/ empfangend und 357 mbit/s sendend. Ich hatte die illusion die 1200’er generation müsste spürbar mehr leistung liefern. Aber das ergebnis war auch für mich höchst überraschend. Der avm 1220e bringt es auf “stolze” 363mbit/ empfangend und 329 mbit/s sendend und der devolo dlan 1200+ auf 354mbit/ empfangend und 312 mbit/s sendend. Ich habe den test mehrfach wiederholt, weil es es kaum fassen konnte. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass meine tp-link tl-pa4020p mit 600 mbit/s (brutto) es mit den giganten aufnehmen können. Leider mein fazit avm und devolo gehen beide zurück. Die nächsten tagen werde ich noch den tp-link tl-pa8030p mit 1300 mbit/s testen, mal gucken ob er es mit seiner kleinen schwester aufnehmen kann.
  3. Rezension bezieht sich auf : AVM Fritz Powerline 1220E Set (1,200 MBit/s, 2x Gigabit-LAN je Adapter, ideal für NAS-Anwendungen und HD-Streaming, deutschsprachige Version, weiß)

    Naja, ein versuch war es wert. Über powerline bricht jedoch die download-rate bei mir um 60% ein. Es tut, was es soll und die installation ist einfach, die Übertragungsrate ist jedoch bei weitem nicht so, wie erwartet.
  4. Rezension bezieht sich auf : AVM Fritz Powerline 1220E Set (1,200 MBit/s, 2x Gigabit-LAN je Adapter, ideal für NAS-Anwendungen und HD-Streaming, deutschsprachige Version, weiß)

    Naja, ein versuch war es wert. Über powerline bricht jedoch die download-rate bei mir um 60% ein. Es tut, was es soll und die installation ist einfach, die Übertragungsrate ist jedoch bei weitem nicht so, wie erwartet.
    1. Dieses set ist alles andere als zu empfehlen. Seit einem halben jahr habe ich dieses powerline-set. Erst hatte ich immer wieder schwankungen in der leistung der verbindung. Was ich aber auf mein stromnetz geschoben habe. Aber seit neuestem bricht ständig das internet ab. Mittlerweile hilft auch nicht mal mehr das trennen vom stromnetz. Ich denke, dass die viel zu warm werden. Denn nach einiger zeit sind sie auch extrem heiß. Irgendwann hatte ich einen repeater von avm als wlan-brücke in betrieb.
  5. Rezension bezieht sich auf : AVM Fritz Powerline 1220E Set (1,200 MBit/s, 2x Gigabit-LAN je Adapter, ideal für NAS-Anwendungen und HD-Streaming, deutschsprachige Version, weiß)

    Dieses set ist alles andere als zu empfehlen. Seit einem halben jahr habe ich dieses powerline-set. Erst hatte ich immer wieder schwankungen in der leistung der verbindung. Was ich aber auf mein stromnetz geschoben habe. Aber seit neuestem bricht ständig das internet ab. Mittlerweile hilft auch nicht mal mehr das trennen vom stromnetz. Ich denke, dass die viel zu warm werden. Denn nach einiger zeit sind sie auch extrem heiß. Irgendwann hatte ich einen repeater von avm als wlan-brücke in betrieb.
  6. Rezension bezieht sich auf : AVM Fritz Powerline 1220E Set (1,200 MBit/s, 2x Gigabit-LAN je Adapter, ideal für NAS-Anwendungen und HD-Streaming, deutschsprachige Version, weiß)

    Produkte wurden bestellt um mesh im haus zu haben. Installation nur mit hotline und studium, der internetforen möglich. Ich persönlich hätte die teile zurückgegeben. Für mich persönlich ist die geschwindigkeit im internen netz zu niedrig.
  7. Rezension bezieht sich auf : AVM Fritz Powerline 1220E Set (1,200 MBit/s, 2x Gigabit-LAN je Adapter, ideal für NAS-Anwendungen und HD-Streaming, deutschsprachige Version, weiß)

    Produkte wurden bestellt um mesh im haus zu haben. Installation nur mit hotline und studium, der internetforen möglich. Ich persönlich hätte die teile zurückgegeben. Für mich persönlich ist die geschwindigkeit im internen netz zu niedrig.
  8. Rezension bezieht sich auf : AVM Fritz Powerline 1220E Set (1,200 MBit/s, 2x Gigabit-LAN je Adapter, ideal für NAS-Anwendungen und HD-Streaming, deutschsprachige Version, weiß)

    Ich verwende sowohl das 1220e-set, wie auch das wlan-fähige 1260-e und bin mit der funktion an meiner standard- fritzbox 7590, wie auch an einer kabel-fritzbox 6590 sehr zufrieden. Ein direkt verlegtes netzwerk-kabel wäre allemal besser, schneller und bei weitem preiswerter. Aber wenn das verlegen zuviel aufwand oder gar unmöglich wäre, ist powerline meine zuverlässigste alternative. Die zusammenarbeit mit der sehr empfehlenswerten mesh-funktion der avm-boxen ist ein genuss.
    1. Ich verwende sowohl das 1220e-set, wie auch das wlan-fähige 1260-e und bin mit der funktion an meiner standard- fritzbox 7590, wie auch an einer kabel-fritzbox 6590 sehr zufrieden. Ein direkt verlegtes netzwerk-kabel wäre allemal besser, schneller und bei weitem preiswerter. Aber wenn das verlegen zuviel aufwand oder gar unmöglich wäre, ist powerline meine zuverlässigste alternative. Die zusammenarbeit mit der sehr empfehlenswerten mesh-funktion der avm-boxen ist ein genuss.
  9. Rezension bezieht sich auf : AVM Fritz Powerline 1220E Set (1,200 MBit/s, 2x Gigabit-LAN je Adapter, ideal für NAS-Anwendungen und HD-Streaming, deutschsprachige Version, weiß)

    Möchte man mit 3 adaptern arbeiten, kommt es zu verbindungsproblemen. Technischer defekt durch avm ausgeschlossen. Somit leider für uns unbrauchbar. Kontaktaufnahme zu avm funktionierte aber gut.
  10. Rezension bezieht sich auf : AVM Fritz Powerline 1220E Set (1,200 MBit/s, 2x Gigabit-LAN je Adapter, ideal für NAS-Anwendungen und HD-Streaming, deutschsprachige Version, weiß)

    Möchte man mit 3 adaptern arbeiten, kommt es zu verbindungsproblemen. Technischer defekt durch avm ausgeschlossen. Somit leider für uns unbrauchbar. Kontaktaufnahme zu avm funktionierte aber gut.
  11. Rezension bezieht sich auf : AVM Fritz Powerline 1220E Set (1,200 MBit/s, 2x Gigabit-LAN je Adapter, ideal für NAS-Anwendungen und HD-Streaming, deutschsprachige Version, weiß)

    Unglaublichwir haben in unserem haushalt mal versucht von devolo auf die avm powerlines zu wechseln. Jedoch stürzt bei mir nach nur 10 min betriebszeit des computers das internet ab. Abhilfe dazu schafft zwar das aus- und einstecken des adapter, jedoch ist das nur provisorisch und hält auch nicht länger als 10 min. Meiner erfahrung nach ist dieses produkt reinster schrott. Tut mir leid aber anders kann man es nicht ausdrücken. Wenn ich geld für einen gigabit-anschluss ausgebe ist ja alles schön und gut, wenn der adapter diesen aber nicht zuverlässig aufrechterhalten kann, ist das enttäuschenddefinitiv nicht zu empfehlen.

Kommentare sind geschlossen.