AllNet ALL0333CJ Rev : DSL Modem

Bei dem großen t sind in den letzten wochen die dsl-modems (router) reihenweise defekt gegangen. Das gerät hält was es verspricht ein gutes erstzmodem (auch für ram-anschlüsse)alles was man an kabelmöglichkeiten brauchen könnte, ist enthalten.

Die aktuelle version rev c wurde geliefert. Betreibe damit einen speedport w900v (lässt sich auf betrieb mit externem dsl-modem umschalten) an einem 16 mbit dsl annex j anschluss der telekom. So kann ich diesen komfortablen router mit den zugehörigen mobilteilen weiter benutzen.

Eine sinnvolle verwendung für das allnet all0333cj rev. C adsl/adsl2+ modem ist die “wiederbelebung alter fritzboxen”, an den annex j anschlüssen. Das funktionert problemlos an allen adsl anschlüssen, sofern diese nicht auf bng umgestellt werden. (die telekom stellt aber ihre netzwerkstruktur seit ende 2014 um und setzt dabei sogenannte broadband network gateways (bng) ein. Bei telekom kunden wird die umstellung ggf. Bei anderen providern (in meinem fall o2), die das telekomnetz nutzen , erfolgt die umstellung auch mal unangekündigt. An solchen bng-anschlüssen – nicht nur bei vdsl sondern .Ist zwingend eine vlan-markierung für die zwischen router und zugangsnetz ausgetauschten datenpakete erforderlich.

Nach umstellung meines adsl-zugangs auf dsl16000 (16 mbit/s) wurde ein neues adsl-modem fällig, das diese bandbreite unterstützt. Meine wahl fiel auf das allnet all0333cj aufgrund der positiven kundenrezensionen, seiner platzsparenden größe und des stromverbrauchs im vergleich zu all-in-one-geräten (ich hatte vorübergehend eine fritzbox in der betriebsart als modem für einige tage genutzt) sowie natürlich auch des günstigen preises. Die inbetriebnahme des allnet-modems war einfach und problemlos, da dem gerät verschiedene adapterkabel beiliegen; ich benötigte das rj11-auf-rj45-adapterkabel für den anschuss an den dsl-splitter. Die erreichbare bandbreite (üblicherweise 12-13 mbit/s downstream bei dsl16000) wird voll erreicht, upstream kommt mein anschluss auf ca. 670 kbit/s tagsüber, was mutmaßlich aber nicht am modem, sondern an meinem anschluss liegt. Von mir daher eine klare kaufempfehlung für das allnet-adsl-modem.

Am ip basierten dsl 16000 anschluss der telekom hatte ich zuvor mit der fritzbox 7490 5. 36 mbit upload internetgeschwindigkeit, jetzt mit diesem vorgeschaltetem modem werden 13. 6 mbit im upload, erreicht, es muss keine konfiguration im modem vorgenommen werden, bei der fritzbox muss nur das interne modem deaktiviert werden, fazit ein sehr gutes modem, sollte ich mal vdsl beantragen, werde ich ein entsprechendes modem von allnet vor den router schalten.

Nachdem das alte d-link modem ständig verbindungsabbrüche produziert hatte, musste ein neues modem her. Das allnet modem ausgepackt, angeschlossen und funktioniert. Die verbindung ist stabil, keine abbrüche oder ähnliches. Wird etwas wärmer als das alte modem, daher mal sehen, wie die langzeiterfahrung aussieht. Insgesamt aber bisher sehr empfehlenswert.

AllNet ALL0333CJ Rev.C ADSL/ADSL2+ Modem

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Formfaktor:Extern
  • Gerätetyp:DSL-Modem

Hey, seit gut 6 monate habe ich das modem nun, seit dem nicht ein sync. Mit meinem vorherigen router hatte ich 1-2 mal im monate sync. Die werte mit dem modem sind soweit gleich geblieben, der upload ist im 80 kbit geringer, aber das juckt mich jerzt nicht 😉 habe das gegen getestet mit dem router und mit einem argus 167. Bin von der leistung sehr zufrieden.

8-9 jahren gab mein altes, von alice-dsl gestelltes siemens-modem seinen geist auf. Dahinter hatte ich einen asus rt-n56u geschaltet, ein für meine zwecke sehr gutes gerät, das anstandslos mit dem siemens-modem lief (alice-light, 16. O2 schickte mir dann als ersatz das o2 modem wlan 1231. Dieser modem-router ist wirklich extrem bescheiden, nur minimale konfigurationsmöglichkeiten, instabile internetverbindungen, wenn mehrere geräte eingesetzt werden, schwache wlan-qualität. Nun habe ich das allnet-modem mit meinen router dahinter angeschlossen. Wie schon andere, habe auch ich die rev. Installation dauerte keine drei minuten, und alles läuft perfekt und stabil.

Allnet bietet das cj, welches die letzte revision aus der nunmehr um die zehn jahre alten modellreihe 0333 ist, offiziell nicht als router an, sondern als modem bzw. Durch die hinter der undokumentierten weboberfläche versteckten dienste und funktionen wie dhcp ist aber trotzdem ein routerbetrieb möglich. Zumindest bis jetzt: nach ca. 1,5 jahren problemlosen, wenn auch nicht übermäßig komfortablen routerbetriebs ist an meinem magentazuhause-adsl nun durch die jüngst durchgeführte “netzumstellung” der telekom auf bng damit schluss: allnet stellt nach eigenen (kundendienst-) auskünften keine firmwareupdates bereit, die den routerbetrieb (der eh nie offiziell unterstützt wurde) weiterhin ermöglichen würden. Daher kann man das gerät an wie beschrieben umgestellten anschlüssen nur noch als modem (bridge) verwenden, und muss explizit einen separaten router einsetzen, der die bng-spezifische magie beherrscht. Auf frage nach einem modernen modem-router-kombigerät empfahl allnet mir den all-wr0500ac.

Für alle die denken dies sei nur ein doofes modem: man kann das all0333cj über web, ip: 172. 254, port: 8235, pfad: cgi-bin/webcm und über telnet (port 23) konfigurieren. Betriebssystem ist ein linux. 12-r0208v36 #107 thu jan 24 13:38:12 sgt 2013 mips unknownweb login: admin / pw: coolwhitetelnet login: root / pw: adminauf der website lässt sich- eine neue ip nummer und routen setzen- adsl status abfragen- das modem als dsl-router umkonfigurieren (nicht getestet)- firewall, nat, dhcp u.

Auspacken, anschließen, einschalten = funktioniert. Mehr geht nicht, und zum anschließen ist alles dabei. Vorausgesetzt natürlich, das das gerät, was an den netzwerkanschluß angeschlossen wird,egal ob router oder pc, den zugang zum dsl, mittels den zugangsdaten, herstellt. Ich habe damit ein älteres modem ausgetauscht, welches kein annexj beherscht. Jetzt geht auch der neue ip-anschluss der telekom.

AllNet ALL0333CJ Rev.C ADSL/ADSL2+ Modem : Nach dem umzug ins neue haus, konnte leider nur noch die telekom eine internet-leitung bereitstellen. Das dann auch nur im dsl 16000 format, digital ohne splitter etc. Zuvor war ich unitymedia-kunde und konnte meine zywall direkt ans cisco modem anschließen. Einwahldaten in der zywall eingegeben und den port des modems definiert.

Schneller service und ins internet komme ich auch,nur mit dem telefon habert es noch, da bin ich noch auf der suche nach einer lösung.

Nach dem defekt meines fünf jahre alten telekom speedport, habe ich das allnet dsl modem gekauft und angeschlossen. Dazu brauchte ich aber einen reduzier-adapter rj11-stecker / rj45-buchse. Es läuft alles ohne probleme.

Jeder, der ein modem benötigt, welcher einwandfrei laufen und nicht viel kosten soll, sollte nicht lange fackeln und sich dieses gerät anschaffen.

Problem: nach dem umzug 90 tage auf den internetanschluss gewartet, derweil u. Mein w701v auf externe antenne ungebaut und in die e-verteilung geschraubt. Das kabel für die wlan antenne geht ins dach usw. Coole idee eigentlich und lt. Telekom kein problem mit dem kommenden ip anschluss. Nach besagten 90 tagen kam dann der anschluss, der geneigte leser ahnt es bereits, nichts ging. Anruf bei der telekom, aber doch nicht mit diesem routerdummerweise haben die ganzen anderen router der-t-kom keine externen antennenanschlüsse, was den genial geplanten betrieb in der e-verteilung suboptimal werden lässt. Nach hektischem lesen im inet, dachte ich mir, für 30 euro testest du einfach mal das allnet modem. W701v auf extern gestellt und an den wan/lan1 port gestöpselt.

. Ein einfaches modem das mir die internetverbindung herstellt. Ohne schnick-schnack, perfekt. Hab bereits 2 andere (ähnliche, blaue) allnet-modems im einsatz, weil ich für den einsatz in der firma ganz einfache modems brauche (kein wlan, keine weiteren netzwerkanschlüsse. ), die nicht kompliziert konfiguriert oder umgestellt werden müssen. Die zugangsdaten sind bei uns in der firewall eingegeben, keine ahnung ob das übers modem überhaupt ginge. Gut finde ich auch, dass alle notwendigen kabel (u. Rj11 auf rj45 sowie rj11 auf rj11) sowie ein netzwerkkabel und ein weiteres kabel (dessen namen ich allerdings jetzt nicht weiß. ) sowie natürlich ein netz-adapter dabei sind.

Hatte mit meinem speedport 200 immer wieder verbindungsabbrüche, mit einem danach erworbenen speedport 201 noch schlimmer, so dass ich wieder zum 200er zurückgewechselt bin. Dieses modem tut zuverlässig seit einigen wochen seinen dienst. Mehr kann man von einem solchen gerät nicht erwarten.

Nachdem mein alter netgearrouter mit integriertem modem ständig verbindungabbrüche produzierte, habe ich nun dieses modem gekauft. Der anschluß ist kinderleicht, die beschreibung gut. In verbindung mit einem linksysrouter läuft das modem sehr stabil. Keine abbrüche mehr und die geschwindigkeit hat dank der komponenten etwas zugenommen.

Nachdem uns unser dsl-anbieter auf einen neuen dsl-standard umgestellt hatte(annex j) und ich 3 stunden in der warteschlange war und 30minuten im gespräch und jedem mitarbeiter nochmals von dem problem berichten musste, sagten die mir ich bräuchte ein neues modem. Von 1&1 hätte ich eines für 90€ bekommen können. Ich bezahle euch schon 10 jahre und wenn ihr dann so unfähig seid uns ein neues modem zuzusenden, selber schuld. Danach habe ich im internet nach einem annex j modem gesucht. Bestimmt nix gutes aber solange ich wieder ins netz komme ist es bestimmt ok. Als ich dann einen günstigen anbieter fand, der bei der artikelbeschreibung annex j stehen hatte, habe ich mir dieses sofort bestellt. Artikel war 2 tage später da. Habe es direkt angeschlossen und dann gesehen das mein dsl mehr als doppelt so schnell wie vorher ist und alles einfach perfekt lief. Musste nur den stecker in die steckdose, telefonkabel in telefondose und das ethernet kabel an meine alte fritzbox anschließen. Nach 2 minuten war ich im netz und das sehr schnell.

Habe diese modem nun seit bereits 4 monaten im betrieb und musste es nicht einmal anfassen oder neustarten. Es hängt zwischen splitter und router und musste nicht weiter konfiguriert werden, da die anmeldedaten im router gespeichert sind. Ich hatte noch nie ein so warttungsfreies modem. Eigentlich wollte ich erst das d-link dsl-321 kaufen, das hatte aber abstürze war zu langsam. Wer zwischen diesen beiden modems schwankt sollte zum allnet greifen. Edit 2018:ich möchte hinzufügen das im juli 2018 dieses modem nun das zeitliche gesegnet hat. Ich befürchte es ist zu heiß geworden. Das gehäuseplastik wurde durch die hitze der chips im gerät sogar stark braun verfärbt.

Modem in der fritzbox 7390 defekt, also ein preiswertes, externes dsl modem kaufen um die fritzbox weiter zu benutzen. Das allnet all0333cj funktioniert leider nicht plug&play an einem netcologne anschluss, es müssen andere vpi/vci eingegeben werden. “das benutzerhandbuch” geht gar nicht darauf ein, das man konfigurationen vornehmen kann.

Ich betreibe das modem über pppoe an einem dsl-router. Defektes speedport 200 abgesteckt, neues allnet all0333cj angesteckt, lief auf anhieb und ohne anpassung der konfiguration. Sogar die befestigungslöcher haben gepaßt. Billiger als ein austauschgerät der telekom war es auch noch.

Sollte unsere wackelige und immer wieder schleppende fritzbox-anbindung ersetzen. Router (tp-link c5) konnte verbindung sofort herstellen. Läuft seit einer woche schnell und stabil.

Das gerät wurde als ersatz benötigt, da das vorgängergerät nach jahrelangem dauereinsatz den dienst einstellte. Dieses gerät tut, was es soll: stabil und schnell den internetzugang herstellen.

In verbindung mit einer airport extreme läuft das modem problemlos. An splitter anschließen, test mit direkter verbindung zum computer (macbook pro): läuft. Danach verbindung über airport extreme als router, administrations-aufwand 5 minuten und beide geräte arbeiten ohne irgendwelche probleme.

I got the device in very few days, it’s cheap and does what promised. I plugged it in, but did not work as i had to configure some communication parameters and hence required access to the admin interface. Access coordinates to the same is not reported in the manual, making theoretically the modem’s usage impossible as default settings are of no use. Besides, user and pw you might want to enter into the adsl modem configuration, so it’s a must know. Luckily, i have found one forum (in the whole internet) where such info where reported. I then managed to change the required parameters. The admin interface looks also good, so unsure why allnet is keeping it secret. Everything worked immediately after that.

Für die meisten apple-liebhaber eine notwendige investition, die wlan-stationen aus cuppertino kommen ohne dsl-modem und müssen daher nachgreüstet werden. Der allnet funktioniert mit der apple airport extreme absolut einwandfrei.

Auspacken, anstecken, fertigder “vorgänger” lief seit einigen jahren bei mir sehr zuverlässig und unauffällig, jetzt gabs eine kleine Überspannung, das war nicht nur für das all0333 zu viel. Aber ersatzgerät bei amazon bestellt, angesteckt und fertig. Wenn alles bei der schadensbeseitung so einfach gewesen wäre.

Bislang hatte ich daheim an meinem splitterlosen dsl-anschluss eine fb7390 betrieben. Der anschluss ist aber relativ ungünstig platziert, so dass ich für eine wlan-nutzung in wohnzimmer und büro mittels powerlan einen dlan-wifi-adapter im wohnzimmer betrieben hatte. Das wlan der fb7390 blieb ungenutzt. Um den router im wohnzimmer/büro nutzen zu können (wlan, gigabit-anschlüsse) habe ich nun das allnet-modem an die telefondose gehängt, von dort geht’s in die powerline und im wohnzimmer dann aus der powerline in die fb7390 hinein. Die dsl-performance ist vergleichbar zum internen fb-modem (wobei ich generell nie verbindungs- oder datenratenprobleme hatte). Da das modem genau das macht, was es soll: volle punktzahl.

Eins der wenigen verbleibenden reinen dsl modems,wenn man keinen “dsl-router” zum modem degradieren möchte. Es funktioniert einfach so wie es soll.

Keine weboberfläche oder interface. Leds zeigen ob dsl vorhanden ist, einwahl erfolgt über den router. Viel mehr gibt es über das modem nicht zu sagen.

Das modem funktioniert problemlos an den neuen splitterlosen ram anschlüssen der telekom (magenta tarife). Auch alle benötigten kabel sowohl für den betrieb mit und ohne splitter liegen bei. Plug’n’play – das teil besticht dadurch das es einfach funktioniert. Nur anstecken, zugangsdaten im router eintragen, fertig. Ich betreibe das modem in verbindung mit einem apple airport extreme.

Was soll man dazu noch sagen – auspacken, anschließen, online gehen. Das gerät ist recht klein, das steckernetzteil auch. Benötigte kabel liegen bei.

Über das modem kann nicht so viel geschrieben werden. Die lieferung war sehr pünktlich, danach ausgepackt und an einen telekom-all-ip anschluss angeschlossen. Nach wenigen sekunden hatte sich das modem synchronisiert und nun konnte ich den router anschließen. Fertigklare kaufempfehlung 5 sterne.

Summary
Review Date
Reviewed Item
AllNet ALL0333CJ Rev.C ADSL/ADSL2+ Modem
Rating
4.3 of 5 stars, based on 65 reviews
Ein Kommentar
  1. Rezension bezieht sich auf : AllNet ALL0333CJ Rev.C ADSL/ADSL2+ Modem

    Nachdem bei uns im download plötzlich nur noch 800 kbit/s angekommen sind (upload war nicht betroffen) und der techniker festgestellt hatte, dass die leitung in ordnung ist, haben wir diese box vor die fritzbox gehängt und in der fritzbox auf externes modem umgestellt. Danach war die geschwindigkeit wieder bei den üblichen 12 mbit/s. Obgleich wir mittlerweile die fritzbox getauscht haben, war dies eine günstige reparatur- und testmethode.
  2. Rezension bezieht sich auf : AllNet ALL0333CJ Rev.C ADSL/ADSL2+ Modem

    Nachdem bei uns im download plötzlich nur noch 800 kbit/s angekommen sind (upload war nicht betroffen) und der techniker festgestellt hatte, dass die leitung in ordnung ist, haben wir diese box vor die fritzbox gehängt und in der fritzbox auf externes modem umgestellt. Danach war die geschwindigkeit wieder bei den üblichen 12 mbit/s. Obgleich wir mittlerweile die fritzbox getauscht haben, war dies eine günstige reparatur- und testmethode.
  3. Rezension bezieht sich auf : AllNet ALL0333CJ Rev.C ADSL/ADSL2+ Modem

    Meiner meinung nach ein sehr schlechtes produkt. Es gibt eine englischsprachige weboberfläche, jedoch keinerlei verweise darauf im handbuch. Die info findet man nur über eine explizite internetsuche. 254, port 8235, benutzername admin, kennwort coolwhite. Hat man sie aufgerufen, kann man sich quasi einen kaffee kochen. Die gerätefirmware ist von 2013, geschwindigkeit der lokalen webversion (verbindung per lan) entspricht aber eher 1913. Schneckentempo wäre noch untertrieben :(positiv: bei einem dsl ram anschluss werden mir 10 mbit angezeigt, fritzbox gibt mir hingegen nur um die 8 mbit. Wäre eigentlich ein grund das gerät zu behalten, wäre da nicht das hauptproblem. Es wird nach minuten extrem heiß. Nicht nur warm sondern tatsächlich heiß. Würde mich nicht wundern, wenn das gehäuse mit der zeit schmilzen würde. Das ist mir einfach zu gefährlich, daher sende ich es zurück :(.
  4. Rezension bezieht sich auf : AllNet ALL0333CJ Rev.C ADSL/ADSL2+ Modem

    Meiner meinung nach ein sehr schlechtes produkt. Es gibt eine englischsprachige weboberfläche, jedoch keinerlei verweise darauf im handbuch. Die info findet man nur über eine explizite internetsuche. 254, port 8235, benutzername admin, kennwort coolwhite. Hat man sie aufgerufen, kann man sich quasi einen kaffee kochen. Die gerätefirmware ist von 2013, geschwindigkeit der lokalen webversion (verbindung per lan) entspricht aber eher 1913. Schneckentempo wäre noch untertrieben :(positiv: bei einem dsl ram anschluss werden mir 10 mbit angezeigt, fritzbox gibt mir hingegen nur um die 8 mbit. Wäre eigentlich ein grund das gerät zu behalten, wäre da nicht das hauptproblem. Es wird nach minuten extrem heiß. Nicht nur warm sondern tatsächlich heiß. Würde mich nicht wundern, wenn das gehäuse mit der zeit schmilzen würde. Das ist mir einfach zu gefährlich, daher sende ich es zurück :(.
    1. Habe damit keine internetverbindung zustande gebracht. Selbst direkt über den pc über pppoe gab es jedes mal einen timeout. Wollte es eigentlich hinter einen reinen router tun. Box hat es auf anhieb und mit einer stabilen verbindung geklappt und geht bis jetzt noch, also kann es nicht an der leitung liegen. Falls noch irgendeine weitere konfiguration außer zugangsdaten benötigt wird, bitte besser beschreiben.
  5. Rezension bezieht sich auf : AllNet ALL0333CJ Rev.C ADSL/ADSL2+ Modem

    Habe damit keine internetverbindung zustande gebracht. Selbst direkt über den pc über pppoe gab es jedes mal einen timeout. Wollte es eigentlich hinter einen reinen router tun. Box hat es auf anhieb und mit einer stabilen verbindung geklappt und geht bis jetzt noch, also kann es nicht an der leitung liegen. Falls noch irgendeine weitere konfiguration außer zugangsdaten benötigt wird, bitte besser beschreiben.
  6. Rezension bezieht sich auf : AllNet ALL0333CJ Rev.C ADSL/ADSL2+ Modem

    Das modem erfüllt seinen zweck. Ich nutze es in verbindung mit einer airport extreme. Es läuft seit jahren durch. Ab und zu war ein neustart aller beider geräte nötig um wieder eine verbindung ins internet zu bekommen. Leider ist nach 3 jahren nach einem stromausfall das netzteil kaputtgegangen. Ist habe leider kein passendes netzteil zu hause gehabt und auch nicht im internet gefunden. Daher habe ich das modem nochmal als warehouse deal gekauft. Netzteil getauscht und schon läuft alles wieder. Schade das es das netzteil nicht extra gibt.
    1. Das modem erfüllt seinen zweck. Ich nutze es in verbindung mit einer airport extreme. Es läuft seit jahren durch. Ab und zu war ein neustart aller beider geräte nötig um wieder eine verbindung ins internet zu bekommen. Leider ist nach 3 jahren nach einem stromausfall das netzteil kaputtgegangen. Ist habe leider kein passendes netzteil zu hause gehabt und auch nicht im internet gefunden. Daher habe ich das modem nochmal als warehouse deal gekauft. Netzteil getauscht und schon läuft alles wieder. Schade das es das netzteil nicht extra gibt.
  7. Rezension bezieht sich auf : AllNet ALL0333CJ Rev.C ADSL/ADSL2+ Modem

    Sehr gutes modem, in der praxis hinter einem watchguard im dauereinsatz. Das netzteil hat allerdings typische chinaqualität. Hier sollte man sich sicherheitshalber ein zweites auf lager legen.
    1. Sehr gutes modem, in der praxis hinter einem watchguard im dauereinsatz. Das netzteil hat allerdings typische chinaqualität. Hier sollte man sich sicherheitshalber ein zweites auf lager legen.
  8. Rezension bezieht sich auf : AllNet ALL0333CJ Rev.C ADSL/ADSL2+ Modem

    Ich habe lang hin und her gesucht und mich für dieses modem entschieden da es auch an einem rein ip basierten adsl anschlussn der dtag funktionieren soll. Grund dafür ist die installation einer secutity appliance. Lieferung promt danke amazon. Ausgepackt angeschlossen rechner konfiguriert und auf die web oberfläche verbunden. Dsl daten aus aktuellem router gezogen 16. 586 kbit/s upload bei einem adsl 2+ (itu g. 5) annex j anschlussdann modem an den dsl anschluss und rums synconisierung erfolgreich. Erstmal super, doch dann die enttäuschung.
    1. Ich habe lang hin und her gesucht und mich für dieses modem entschieden da es auch an einem rein ip basierten adsl anschlussn der dtag funktionieren soll. Grund dafür ist die installation einer secutity appliance. Lieferung promt danke amazon. Ausgepackt angeschlossen rechner konfiguriert und auf die web oberfläche verbunden. Dsl daten aus aktuellem router gezogen 16. 586 kbit/s upload bei einem adsl 2+ (itu g. 5) annex j anschlussdann modem an den dsl anschluss und rums synconisierung erfolgreich. Erstmal super, doch dann die enttäuschung.
  9. Rezension bezieht sich auf : AllNet ALL0333CJ Rev.C ADSL/ADSL2+ Modem

    Einfach einzustellen, wurde ein jahr benutzt. Aktualisierte rezension: leider unverlässlich – oft unterbracht die internetverbindung viele male pro tag. Ich würde empfehlen, mehr zu bezahlen und ein besseres modem+router erhalten, statt dieses gerat zu kaufen.
    1. Einfach einzustellen, wurde ein jahr benutzt. Aktualisierte rezension: leider unverlässlich – oft unterbracht die internetverbindung viele male pro tag. Ich würde empfehlen, mehr zu bezahlen und ein besseres modem+router erhalten, statt dieses gerat zu kaufen.

Kommentare sind geschlossen.